GreenLine

Was ist Lister GreenLine?

GreenLine ist kein Produkt, sondern ein Prozess für die Umwelt, der darauf abzielt, die ökologischen Auswirkungen von Produkten und Dienstleistungen zu reduzieren. Alle Aspekte von der Herstellung bis zur Lieferung werden überprüft und verbessert.

Wie funktioniert Lister GreenLine?

GreenLine basiert auf drei Prinzipien: Vermeiden, Verringern und Verbessern. Das bedeutet, dass GreenLine versucht, unnötige Verpackungen, Abfälle und Emissionen zu vermeiden, den Ressourcenverbrauch und die Umweltbelastung zu verringern und die Qualität und Nachhaltigkeit der Produkte und Prozesse zu verbessern. Dabei setzt GreenLine zuerst da an, wo mit wenig Aufwand der größte Nutzen erzielt wird. GreenLine arbeitet mit verschiedenen Partnern zusammen, um diese Ziele zu erreichen, wie zum Beispiel Lieferanten, Herstellern, Transportunternehmen und Kunden.

Welche Vorteile hat Lister GreenLine?

GreenLine bietet sowohl für die Umwelt als auch für die Kunden Vorteile. Für die Umwelt bedeutet GreenLine, dass weniger Rohstoffe, Energie und Wasser verbraucht werden, weniger Abfall und Treibhausgase entstehen und mehr Recycling und Wiederverwendung gefördert wird. Für Kunden bedeutet GreenLine, dass sie Produkte und Dienstleistungen erhalten, die qualitativ hochwertig, sicher und umweltfreundlich sind. Außerdem können sie durch GreenLine mehr über die ökologischen Aspekte ihrer Kaufentscheidungen erfahren und sich aktiv für den Umweltschutz einsetzen.

Was hat Priorität?

Bei GreenLine ist der Ansatz bewusst so gewählt, dass zunächst mit geringem Aufwand der größte mögliche Nutzen erzielt wird. Das fängt mit Verpackungen an, geht über die Prozesse bis zum Produkt. Überall wo es Sinn macht und wirklich ein Beitrag für die Natur und die Umwelt entsteht, kommt GreenLine zum Tragen.

Eine bewusste Entscheidung!

Mit GreenLine können Sie sich bewusst entscheiden, etwas beizutragen und Ihrem Kunden die Möglichkeit geben, sich aktiv zu beteiligen.

1 bis 7 (von insgesamt 7)